Benutzermenü

Der Ablauf des Klassenrats

1. Begrüßung

  • Die Schülerinnen und Schüler stellen selbstständig einen Stuhlkreis auf.
  • Der/die Vorsitzende begrüßt die Klasse, eröffnet den Klassenrat und benennt die Ämter.

2. Vorlesen des letzten Protokolls: Wurden die Beschlüsse umgesetzt?

  • Der/die Protokollant/in liest die Beschlüsse des letzten Klassenrats vor. Die noch offenen Themen werden direkt in die neue Tagesordnung übernommen.
  • Der/die Vorsitzende fragt, ob alle Beschlüsse umgesetzt wurden. Falls nicht, werden diese Punkte in der aktuellen Tagesordnung ergänzt.

3. Tagesordnung mit Zeiten festlegen

  • Die gesammelten Themenvorschläge werden vorgelesen.
  • Ist ein Anliegen für den Vorschlagenden nicht mehr aktuell, wird es verworfen.
  • Gibt es viele Vorschläge, kann gemeinsam über die einzelnen Themen abgestimmt werden, um eine Reihenfolge festzulegen.

4. Anliegen besprechen, Beschlüsse fassen

  • Wer das Thema eingebracht hat, erläutert zunächst sein/ihr Anliegen.
  • Die Klasse bespricht und diskutiert im Anschluss das Anliegen.
  • Der/die Vorsitzende fragt die Klasse, welche Lösungs-/Beschlussvorschläge es gibt.
  • Die Klasse stimmt über die jeweiligen Vorschläge ab.
  • Die Klasse überlegt, wenn ein Vorschlag angenommen wird, wie er umzusetzen ist.
  • Der/die Zeitwächter/in erinnert daran, die vereinbarten Zeiten einzuhalten.

5. Beschlüsse zusammenfassen und den Klassenrat beenden

  • Der/die Protokollant/in liest fünf Minuten vor dem Ende der Sitzung alle Beschlüsse vor.
  • Der/die Vorsitzende bedankt sich anschließend bei allen und beendet den Klassenrat.
  • Der/die Regelwächter/in achtet auf die Einhaltung der vereinbarten Regeln.